Medieninformation vom 11. September 2019

Teilnahme beim IHK-Schulwettbewerb: IHK zeichnet Eschachschule Dunningen für Europa-Engagement aus

„Das Engagement der Eschachschule Dunningen war ein wertvoller Beitrag für die Europäische Idee", so das Fazit von Vizepräsident Dr. Steffen Würth von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg zur Teilnahme am IHK-Schulwettbewerb #dasisteuropa. Die Eschachschule war eine von vier Schulen, die im Rahmen eines Filmwettwerbs ihren Beitrag bei der IHK einreichte. Darin zu sehen waren die Handabdrücke der Schüler, welche mit den Nationalflaggen europäischer Länder bemalt waren und damit eine Collage bildeten. Bei einem Besuch in der Schule bedankte sich IHK-Geschäftsbereichsleiter Philipp Hilsenbek für das tolle Engagement und die Unterstützung der Europakampagne.
Susanne Mogler, Lehrerin der
eschachschule_ihk_europakampagne_2019
ehemaligen Schulkasse 8b, unterstrich das große Engagement der Klasse: „Alle Schüler waren bei den Vorbereitungen zum Europa-Clip sehr engagiert." Die Jugendlichen hätten sich im Vorfeld bewusst mit dem Thema Europa, seinen Chancen und Potenzialen auseinandergesetzt. Unterstützt wurden sie dabei vom Kommunalen Jugendreferat Dunningens und Eschbronn. Susanne Mogler: „Die Zeit im Unterricht hat sich definitiv gelohnt. Dass dann fast 3.000 Internet-Nutzer unseren Film sehen, ist schon klasse."

Hintergrund
Die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg-hatte im Vorfeld zur vergangenen Europawahl den Schulwettbewerb #dasisteuropa ausgelobt. Zielsetzung war es das Europa-Bild der Jugend abzuholen und dieses in die öffentliche und politische Diskussion einzubringen. Über drei Monate hinweg schaffte die Kampagne #dasisteuropa über 108.000 positive Kontakte zum europäischen Gedanken. Darunter auch der Beitrag der Eschachschule.

Bild: Philip Hilsenbek (links) bedankte sich bei den Schülern von Lehrerin Susanne Mogler (3. von rechts), Schulleiterin Katharina Hirt (rechts) und Clemens Viereck (2. von rechts) vom Jugendreferat Dunningen für die Unterstützung der IHK-Europakampagne. Foto: Eschachschule Dunningen