DIHK AHK
Logo der IHK

Umwelt

Aktuelles aus dem Bereich Umwelt

Neue Rücknahmepflichten für Händler ab dem 25. Juli 2016

Das neue ElektroG trat bereits im Oktober letzten Jahres in Kraft. Eine der wesentlichen Neuerungen dieses Gesetzes ist es, dass gewisse Händler Elektroaltgeräte zurücknehmen müssen.

Die hierfür vorgesehene Übergangszeit läuft in in wenigen Tagen ab.

Bis zum 24. Juli 2016 haben Einzelhändler ab 400 qm Elektro-Verkaufsfläche bzw. Onlinehändler ab 400 qm Elektro-Versand- und Regalfläche noch Zeit, die Voraussetzung zur kostenlosen Rücknahme von Elektroaltgeräten zu schaffen.

Das bedeutet im Detail, dass Einzelhändler Rücknahmemöglichkeiten vor Ort oder in unmittelbarer Nähe vorhalten müssen. Onlinehändler haben Rücknahmemöglichkeiten in zumutbarer Entfernung zu ihren jeweiligen Endkunden im gesamten Bundesgebiet nachweisen. Ferner müssen umfassende Registrierungs-, Melde- und Hinweispflichten erfüllt werden. Der Verweis auf die öffentlich-rechtlichen Annahmestellen ist dabei nicht zulässig.





Ihr Ansprechpartner


Marcel Trogisch

Telefon: 07721 922-170
Fax: 07721 922-9170
E-Mail: trogisch@vs.ihk.de