DIHK AHK
Logo der IHK

Lieferantenerklärungen

Umfrage zu Lieferantenerklärungen 2016

Lieferantenerklärungen gehören mit zu den häufigsten Dokumenten im Außenhandel. Sie sind eine wichtige Voraussetzung, um Zollvorteile aus Handelsabkommen nutzen zu können.

In der Beratungspraxis der IHKs werden sehr häufig Fragen in diesem Zusammenhang gestellt.

Gesetzliche Änderungen zum 1. Mai 2016 bei Langzeit-Lieferantenerklärungen sorgten für kostspielige organisatorische Änderungen in den Unternehmen. Die IHK Region Stuttgart ermittelte deshalb den Kostenaufwand der Unternehmen bei der Ausstellung von Lieferantenerklärungen. An der Umfrage haben sich auch aus unserem IHK-Bezirk Schwarzwald-Baar-Heuberg viele Unternehmen beteiligt.

Die Ergebnisse der Umfrage dienten dem Zweck, die Auswirkungen der Änderungen herauszufinden und über die Kosten zum betrieblichen Aufwand mehr zu erfahren mit dem Ziel eine rechtliche Änderung zu bewirken.
Die IHK-Umfrage wurde in Kooperation mit dem Enterprise Europe Network (EEN) über das EU Survey Tool erstellt. Nähere Angaben über die Auswertung haben wir hier für Sie eingestellt.

Umfrageergebnis



Lieferantenerklärungen für Waren mit Präferenzeigenschaft:

Seit 1. Mai 2016 ist der neue Zollkodex der Union, kurz UZK, in Kraft. In dieses Gesetzeswerk wurden die neuen Regeln für die Lieferantenerklärungen aufgenommen.

Ausführliche Informationen befinden sich dazu auf der Internetseite des Zolls unter www.zoll.de.

Damit die Mitarbeiter/-innen in den Betrieben schnell und einfach neue Erklärungen an ihre Kunden weitergeben können, bietet sich der Bezug von Vordrucken der verschiedensten Formularverlage an.  Gern können Sie die Vorlagen nachfolgend abrufen. "Bitte beachten Sie die Erläuterungen in der Dienstvorschrift "Lieferantenerklärungen und ihre Verwendung" oder die Hinweise in den beiden Formularen.

Formular Langzeitlieferantenerklärungen

Formular Einzel-Lieferantenerklärungen

Lieferantenerklärungen und ihre Verwendung


Ihre Ansprechpartnerin


Ingrid Schatter

Telefon: 07721 922-120
Fax: 07721 922-9120
E-Mail: schatter@vs.ihk.de