IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Technologietransfer

Innnovationskraft in der Region

Im globalen Markt sind auch kleine und mittelständige Unternehmen (KMU) einem verstärkten Innovationsdruck ausgesetzt. Hohe Innovationsanforderungen betreffen nicht nur die Entwicklung neuer Produkte und die Produktoptimierung sondern erstrecken sich weiter auf Produktionstechnologien, Organisationskonzepte und produktbegleitende Dienstleistungen.
Viele Unternehmen aus der Region sind auf den Weltmärkten vertreten und leisten mit ihren Produkten und Dienstleistungen einen großen Beitrag zur großen Wirtschaftsstärke Deutschlands. Diese Position kann nur gehalten und weiter ausgebaut werden, wenn ein ständiger Technologietransfer die Innovationskraft der Unternehmen sicherstellt. Genau hier setzt die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg mit einem Leistungsangebot an welches speziell den Technologietransfer zwischen kleinen und mittleren Unternehmen und der Wissenschaft unterstützt.

Wettbewerbsfähig bleiben

Innovatives Handeln wird von allen KMUs als wichtig und notwendig erkannt, jedoch häufig wegen der täglichen Anforderungen im operativen Geschäft, fehlender zeitlicher und personeller Ressourcen vernachlässigt. Für Ihren Technologietransfer bieten wir Ihnen umfangreiche Informationen und Unterstützung sowie kostenlose persönliche Beratung zu den Themen:
  • Innovation,
  • Marktanalyse,
  • Stand der Technik,
  • Fördermöglichkeiten und Verbundprojekte,
  • Produktsicherheit und CE-Kennzeichnungen,
  • Gewerbliche Schutzrechte,
  • Kontakte und Kooperationen,
  • Produktkennzeichnungen und
  • Marktzugang.

Unser Service – Ihr Nutzen

Um Ihr Unternehmen im globalen Markt optimal zu positionieren, unterstützt Sie die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg neutral, unverbindlich, kostenfrei, schnell und unbürokratisch. Unser Angebot umfasst folgende Leistungen:
Kontakte zu Unternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen
Die Art der Zusammenarbeit ist vielfältig und hängt von der jeweiligen Aufgabenstellung ab. Wir vermitteln Ihnen Kontakte zu geeigneten industriellen Partnern, Clustern und Netzwerken sowie zu Forschungs- und Entwicklungspartnern in Hochschulen und industriellen Forschungsinstituten.
Beratung
Der Technologiepartner gibt Ihnen fachspezifische Ratschläge zu wissenschaftlichen und technischen Fragestellungen, gewerblichen Schutzrechten und Fördermöglichkeiten.
Forschungsprojekte/ Verbundprojekte
Zeitlich begrenzte und vertraglich geregelte offene Zusammenarbeit zwischen den Kooperationspartnern, bspw. auf Basis des Austauschs von materiellen, immateriellen und personellen Ressourcen. Wir unterstützen Sie, indem wir mit Ihnen gemeinsam technologische Entwicklungsprojekte und Verbundprojekte initiieren.
Veranstaltungen, Foren und Weiterbildung
Austausch von Forschungsergebnissen und Entwicklungserkenntnissen bei Fachveranstaltungen an den Hochschuleinrichtungen oder in den Unternehmen. Sie erhalten Zugang zu technologischem Know-how durch Informationsveranstaltungen, Exkursionen und Seminare, bekommen neue Impulse für technische Innovationen auf unseren Innovationsforen und erlangen Qualifikationen zu aktuellen Themen und  Techniken durch unser großes Weiterbildungsangebot.
Arbeitskreise
Gegenseitiger Erfahrungs- und Informationsaustausch, durch beispielsweise Vorstellung von Best Practice Beispielen. Sie erhalten Zugang zu Erkenntnissen aus der Wissenschaft durch Referenten und Vorträge und nutzen Plattformen für einen effizienten Erfahrungs- und Wissensaustausch durch unsere ExpertTables und Arbeitskreise, indem Sie gemeinsam an Projekten arbeiten.
Auftragsprojekte
Sie als Unternehmen vergeben das gemeinsam definierte Problem zur Lösung bzw. zur Bearbeitung an einen wissenschaftlichen Partner. Das Unternehmen stellt in der Regel das Kapital zur Verfügung, der Technologiepartner das Knowhow. Die Ergebnisse sind für das Unternehmen exklusiv.

IHK Technologietransfer

Die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet speziell kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) eine
kostenfreie Unterstützung bei Fragestellungen im Bereich des Technologietransfers an.
Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie z. B. einen kostenfreien Besuchstermin bei Ihnen im Unternehmen
oder in der IHK. Sehr gerne nehmen wir uns Zeit für Ihr Anliegen.
Das Technologietransferangebot ist Teil des „Operationellen Programms: Innovation und Energiewende EFRE 2014 - 2020“ und wird durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft des Landes Baden-Württemberg aus Mitteln des „Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE)“ unterstützt.
Trechnologietransfer_Logo_01_BW