IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Gründungswerkstatt Deutschland

Die Unterstützung von Gründerinnen und Gründern wird damit im digitalen Bereich ausgeweitet. Die Gründungswerkstatt Deutschland ist ein Projektverbund aus Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern und unterschiedlichen Gründungsinitiativen. Mit der Gründungswerkstatt bieten die Industrie- und Handelskammern Gründungsinteressierten zusätzlich zu den klassischen Angeboten ein effizientes und qualitativ hochwertiges digitales Instrument mit überregionalen und regionalspezifischen Bausteinen. Dieses Online-Portal unterstützt  Gründungswillige, ihren Businessplan selbstständig und strukturiert zu erarbeiten.
Erfahrungsaustausch zwischen Gründerinnen und Gründern
Die Gründungswerkstatt ist modular aufgebaut. Im Modul „Orientierung“ werden Basisinformationen angeboten, die für jede Gründung sowie eine gezielte Vorbereitung wichtig sind. Legen Sie Ihr Stärken-Schwächen-Profil mit unserem Persönlichkeitstest an, entwickeln Sie das richtige Produkt für Ihre Zielgruppe und wählen Sie u.a. die für Sie geeignete Rechtsform aus. Profitieren Sie darüber hinaus von den Erfahrungen anderer Gründerinnen und Gründer.
Herzstück ist das „Planungswerkzeug“. Hier findet die konkrete Vorbereitung Ihrer Gründung statt. Als registrierter Nutzer können Sie uneingeschränkt innerhalb der Gründungswerkstatt navigieren. Lernen Sie „Existenzgründung“ Schritt für Schritt und ganzheitlich mit praxisnahen Lerneinheiten kennen und erstellen Sie Ihren individuellen Textteil sowie Kosten und- Planungsrechnungen. Dabei können Sie Ihren jeweiligen Stand immer zwischenspeichern und Ihre Sitzung natürlich auch unterbrechen.
Vervollständigt wird das Angebot mit dem Modul „Praxis“. Hierbei geht es um Fragen zu Unternehmensorganisation, Finanzierung, Recht, Steuern, Personal und Vertrieb u.v.m. Diese Themen werden Sie auch nach der erfolgreichen Unternehmensgründung weiter beschäftigen,  unabhängig davon, in welcher Branche Sie gründen.
Mit Hilfe einer vorgegebenen Gliederung können Sie dort in einem passwortgeschützten Bereich Ihr individuelles Konzept erstellen. Zu jedem Gliederungspunkt gibt es weiterführende Informationen und Lerneinheiten, die erläutern, welche Angaben erforderlich sind. Bei einer Gründung im gewerblichen Bereich können Sie weiterführende Fragen an einen persönlichen Ansprechpartner (Tutor) stellen. Neben der Businessplan-Erstellung erhalten Sie auf den Seiten der Gründungswerkstatt weitere nützliche Tipps und Hinweise rund um das Thema Existenzgründung. Nutzen Sie das kostenlose Angebot der Gründungswerkstatt, um Ihre Selbständigkeit gezielt vorzubereiten.
Unter www.gruendungswerkstatt-suedwest.de geht es zu Ihrer Gründungswerkstatt!