Eine echte Alternative für jugendliche Schulabgänger

Studium abgebrochen? Karriere machen mit der Dualen Ausbildung!

Eine duale Ausbildung ist wesentlich anspruchsvoller als viele denken. Darauf aufbauend kann beispielsweise auch der Bachelor erreicht werden, und das ohne Abitur und ohne ein Studium an einer Hochschule. 
Vor allem die Gymnasiasten haben hier in der Region bei unseren Unternehmen tolle Karrieremöglichkeiten. Eine zukunftsorientierte Ausbildung mit Perspektiven und dazu noch bezahlt.
Wir beobachten, dass sehr viele ihr Studium vorzeitig beenden – und zwar ohne Abschluss. Es sind zwischen 20 und 30 Prozent. Sie legen einen klassischen Fehlstart ins Berufsleben hin. Oft, weil sie sich im Vorfeld zu wenig Gedanken darüber gemacht haben, ob ein Studium für sie überhaupt das Richtige ist. Oder weil sie falsch oder gar nicht beraten wurden.
Angesichts der hohen Studienabbrecherzahlen und angesichts der hohen Mieten, die Studenten in den Großstädten zahlen müssen, ist die duale Ausbildung für alle Schulabsolventen eine echte Alternative. Das Studium ist nicht mehr alleine der Königsweg.
Hier in der Region finden Jugendliche die besten Voraussetzungen fürs Weiterkommen, für den beruflichen Erfolg. Für Sie heißt das – auch angesichts der demografischen Entwicklung: Sie werden gebraucht, sie haben alle beruflichen Möglichkeiten.
Und die haben Sie hier bei uns. Sie müssen nicht nach Berlin, Köln oder Frankfurt gehen. Hier – im Zentrum der Innovationsachse Stuttgart-Schwarzwald-Baar-Heuberg-Zürich – finden Sie gute Jobs, bezahlbare Wohnungen, eine gute Schulversorgung und günstiges Bauland. Und noch wichtiger: Sie haben hier tolle Unternehmen direkt vor der Haustüre, die hochwertige Arbeits- und Ausbildungsplätze bieten.
Lucas Sedelmayr und Martin Kott erzählen Euch, welch tolle und interessante Karrierechancen eine Duale Ausbildung bietet. Und Vater Frank Sedelmayr ist froh, dass sein Sohn diese Entscheidung getroffen hat. 

Frank Sedelmayr zur Dualen Ausbildung seines Sohnes Lucas

Lucas Sedelmayr absolviert erfolgreich eine Ausbildung bei der Continental AG
in Villingen-Schwenningen


Martin Kott absolviert erfolgreich eine Ausbildung im Hotel Öschberghof
in Donaueschingen